you and me Mitarbeitermagazin Deutsche Telekom

Die Benchmark aus Bonn

Glaubwürdigkeit ist ein kostbares Gut. Besonders in der internen Kommunikation. Die „you and me“ sucht den kritischen Dialog auf Augenhöhe. Das vielfach prämierte Magazin der Deutschen Telekom fasst immer wieder heiße Eisen an. Mut/Angst, Stress, Fehlerkultur ... In jeder Ausgabe geht es um ein anderes Thema: Die Mitarbeiter diskutieren kräftig mit – auch im Social Intranet. Die Ausgabe „Genug geschwafelt“ im Dezember 2014 ist das Ergebnis von mehreren hundert Kommentaren im Telekom Social Network. Redaktion und Leser nehmen darin das Business-Kauderwelsch im Unternehmen auf die Schippe und fordern eine einfachere Sprache. Kritisch, aber mit einem Augenzwinkern – typisch „you and me“.

Die „you and me“ pflegt einen offenen Stil und greift auch kritische Fragen auf. Die Redaktion beschäftigt sich daher nicht bloß mit „Mut“ ...

... sondern in Form einer Wendeausgabe auch mit „Angst“. Das schafft Akzeptanz und Glaubwürdigkeit, wie regelmäßige Leserbefragungen bestätigen.

„Halb so schlimm?“: Die Ausgabe über die Fehlerkultur im Konzern räumte bei den bedeutendsten Wettbewerben im Corporate Publishing ab und holte das „Triple“ aus BCP Gold, inkom. Grand Prix Platin und dem Deutschen PR-Preis. Insgesamt gehört die „you and me“ zu den am häufigsten ausgezeichneten Mitarbeitermagazinen Deutschlands. Eine echte Benchmark.

Auch grafisch ist die „you and me“ eigenwillig: Jede Ausgabe erfindet sich neu. Beim Thema „Führung“ setzt das Magazin auf Tier-Karikaturen: vom dominanten Löwen-Männchen bis zum schlauen Delfin.

 

Die Redaktion bezieht ihre Leser über soziale Medien regelmäßig mit ein: Die Ausgabe „56 Fragen an: Tim Höttges“ machten die Mitarbeiter der Telekom fast im Alleingang. Über das „Telekom Social Network“ stellten sie ihre Fragen an den Vorstandschef.

Die Ausgabe „Zweite Chance“ erzählt Geschichten, wie Kollegen aus dem Unternehmen einen Neustart gewagt haben. Die Inhalte erschienen nicht nur im Print-Magazin, sondern auch multimedial im Intranet. So funktioniert Digital Storytelling in der Internen Kommunikation.

Zahlen, Daten, Fakten

Herausgeber Deutsche Telekom AG
Zielgruppe 140.000 Mitarbeiter weltweit
Dienstleister van Laak Medien i.A. von
Territory
Erscheinungsweise 10 x p.a.
Umfang 24 Seiten
Auflage 62.000 Exemplare