„hallo nachbar“ erstmals für BCP nominiert

Cover EWE Kundenmagazin hallo nachbar

Und noch einer ... Nach unseren internen Medien ist mit „hallo nachbar“ auch wieder ein Kundenmagazin von van Laak Medien beim Best-of-Corporate-Publishing-Wettbewerb (BCP) nominiert. Seit 2012 übernehmen wir im Auftrag von G+J Corporate Editors die Redaktion und die konzeptionelle Weiterentwicklung des Kundenmagazins. Die „hallo nachbar“ setzt nicht auf plumpe PR, sondern sucht gewissermaßen das Gespräch mit dem Leser am Gartenzaun. Das Konzept kommt bei der Zielgruppe – eine Million Haushalte in Niedersachsen – sehr gut an, wie regelmäßige Leserbefragungen zeigen. Das hat auch die Jury beim BCP überzeugt. Sie hat das reichweitenstarke Kundenmedium in der Kategorie Impact nominiert. In dieser Rubrik werden Medien ausgezeichnet, die nachweisbar effizient sind. „hallo nachbar“ ist damit mindestens Silber sicher.

Mehr zum Konzept von „hallo nachbar“

Der Best-of-Corporate-Publishing-Award (BCP) wird jährlich vom Branchenverband Forum Corporate Publishing vergeben. Er ist nach eigenen Angaben der größte Wettbewerb für CP-Medien in Europa. Die Preisverleihung findet am 18. Juni in München statt.

Die komplette Shortlist finden Sie hier.

Zurück