Begleiter in der Krise

„361°", Mitarbeitermagazin NORD/LB

Die NORD/LB steckt in der schlimmsten Krise ihrer Unternehmensgeschichte. Doch was tun, wenn die schlechten Nachrichten einfach nicht abreißen wollen? Für die Redaktion des Mitarbeitermagazins 361° ist die Antwort klar: Sie versteht sich als Anwalt der Mitarbeiter und greift die Probleme offensiv auf. Schon in Ausgabe 03-2017 war ihr das Thema Stellenabbau 12 Sonderseiten wert. Damals genügte eine einzige Zahl auf dem Titel: „1.250“ – jeder Mitarbeiter wusste sofort, was gemeint war. Zwei Jahre später hat sich die Lage bei der NORD/LB dramatisch verschärft: „Should I stay or should I go?“– diese Frage stand im Mittelpunkt einer weiteren preisgekrönten 361°-Ausgabe!

Cover 361° 01/19

„Gehst du oder bleibst du?“ – Diese Frage haben sich fast alle Mitarbeiter der NORD/LB gestellt. Grund genug für einen 12-seitigen Schwerpunkt in Ausgabe 01-2019.

Doppelseite aus der 361° Ausgabe 01/19

Das Thema wird von vielen Seiten beleuchtet: Der Vorstand schildert seine …

Doppelseite aus der 361° Ausgabe01/19

… und die Mitarbeiter berichten, wie sie sich in Krisenzeit bei Laune halten.

361° Blattkritik

Eine Besonderheit der 361° ist die „Blattkritik“ auf Seite 2. Hier bewertet ein Leser die Beiträge der Ausgabe vorab mit ein bis fünf Sternen. Über viele Jahre hat sich die 361° eine hohe Glaubwürdigkeit bei den Lesern erarbeitet. Diese Reputation erweist sich gerade in Krisenzeiten als wertvoll.

361° Ausgabe 01/19 S.34/35

Die 361° will Sorgen und Ängste spiegeln, aber auch Mut machen. Seit Anfang 2019 erscheint das Magazin in einem frischerem Layout. Vor allem die leuchtenden Farben signalisieren: „Seht her, wir leben noch, wir lassen uns nicht unterkriegen!“

Logo 361° Community

Inzwischen gibt es auch eine 361°-Community im Social Intranet der NORD/LB. Hier können sich die Fans der 361° aktiv am Redaktionsprozess beteiligen. Die Bereitschaft ist groß. In kürzester Zeit haben sich schon über 100 Mitglieder registriert.

Haben Sie Fragen oder möchten ein Angebot erhalten?